LG Ostwig

Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW kam es am Dienstag Abend zwischen Bestwig und Ostwig. Dabei kollidierte das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache mit einer Straßenlaterne. Die beiden Insassen wurden dabei nicht verletzt und mussten nach Versorgung und Untersuchung durch den Rettungsdienst nicht ins Krankenhaus transportiert werden. Die Löschgruppe Ostwig wurde zur Einsatzstelle gerufen, da…

Brandeinsatz, unklare Explosion

Zu einem vermeintliche Brandeinsatz wurden am späten Samstag Abend die Einheiten aus Nuttlar, Ostwig und Velmede-Bestwig nach Nuttlar gerufen. Im Keller eines Gebäudes an der Rüthener Straße war es aus bisher ungeklärten Gründen zu einer Explosion und Verpuffung gekommen. Zu einen Brand kam es nicht, aber durch den Druck der Verpuffung wurde in dem Gebäude…

Amtshilfe

Die Löschgruppe Ostwig wurde zur Unterstützung und Amtshilfe durch die Polizei gerufen. An der Einsatzstelle galt es, eine durch zuvor geöffnete Tür wieder zu verschließen und sichern. Dann rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder ein.

Brennt Stüppelhütte

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem Brand in der Stüppelhütte in Wasserfall. Gegen 01:10 Uhr wurde durch Zeugen ein Feuerschein am Stüppelturm gemeldet. Daraufhin wurde zunächst die Löschgruppe Ramsbeck alarmiert. Als die Einsatzkräfte noch auf der Anfahrt zum Gipfel des Stüppel waren, wurden von der Leitstelle bereits weitere Einheiten aus…

Zimmerbrand

Zu einem Zimmerbrand wurde der Löschzug Velmede-Bestwig sowie die Löschgruppe Ostwig in die Vereinsstraße gerufen. Hier hatten Nachbarn Rauch aus einer Wohnung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang zur Wohnung, die verraucht war. Personen waren zu dem Zeitpunkt nicht in der Wohnung. Die Einsatzkräfte fanden einen angebrannten Topf mit Essen auf…

Staumauer durchbrochen

Die Löschgruppe Ostwig wurde am Mittwoch zur Alfert gerufen. Hier hatte die Ruhr das Betonfundament einer Staumauer beschädigt, so dass Wasser bereits durch das Mauerwerk lief. Die Mauer wurde mit Sandsäcken gesichert. Zusätzlich brachte auch der Schlauchwagen des Löschzuges Velmede-Bestwig noch weitere Sandsäcke zur Einsatzstelle. In Absprache mit dem Betreiber der benachbarten Wehranlage wurde Wasser…

Hochwasser-Einsatz

Bei den Einsätzen am 23. Dezember hatte die Feuerwehr auch einige Pumpen bei betroffenen Anwohnern zurückgelassen, um das Wasser kontinuierlich aus dem Keller pumpen zu können. In einem Gebäude lief inzwischen laut Angaben der Eigentümer die Pumpe aber nicht mehr richtig, und ein Schlauch war defekt. Die Löschgruppe Ostwig fuhr mit einer kleinen Besatzung raus,…

Keller unter Wasser

Mit dem Stichwort „Wasser im Keller“ wurde die Löschgruppe Ostwig am frühen Morgen des 24. bereits in die Briloner Straße alarmiert. Hier stand das Wasser etwa 15cm hoch im Keller. Der Keller wurde leergepumpt und eine Pumpe blieb für die Anwohner vor Ort. Danach rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Hochwasser-/Unwetter-Einsätze

In Folge des Regen kam es auch in der Gemeinde zu verschiedenen Hochwasser-Einsätzen, die bis in die Abendstunden dauerten. In NUttlar stieg der Wasserstand des Baches am „Dümel“ stark an. Die Löschgruppe Nuttlar wurde alarmiert, weil der Bach bereits über die Ufer trat und der Garten eines Grundstücks teilweise überschwemmt wurde. Vor Ort entfernten die…

Ölspur

Nach einem Wildunfall auf der Strecke zwischen Nuttlar und Antfeld wurde die Löschgruppe Ostwig zu einer Ölspur auf die Briloner Straße kurz vor der Kreuzung zur B480 gerufen. Die Einsatzstelle wurde zusammen mit der Polizei abgesichert und die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen.