LG Nuttlar

Unterstützung Rettungsdienst

Nach einem Tauchunfall im Bergwerk in Nuttlar wurde die Löschgruppe Nuttlar und der Rüstwagen der Löschzuges Velmede-Bestwig zur Unterstützung des Rettungsdienstes an den Tauchstollen des Bergwerks nach Nuttlar alarmiert. Rund 70m im Stollen befand sich eine verletzte Person. Der Stollen wurde für den Rettungsdienst ausgeleuchtet. Für den angeforderten Rettungshubschrauber und die Landung wurde die benachbarte…

Verkehrsunfall

Am frühen Montag Morgen ereignete sich auf der A46 am Autobahnende ein Verkehrsunfall mit einem PKW. Dabei wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Das Fahrzeug war bei dem Alleinunfall auch mit einem Sicherungsanhänger kollidiert, der auf dem Seitenstreifen stand. Das Fahrzeug kam dann auf der Nuttlarer Brücke…

Unfall – unklare Lage

Von der Leitstelle wurde ein Unfall und eine unklare Lage am Bahnübergang am Dümel in Nuttlar gemeldet. Da die ersten Einsatzkräfte dort nichts sehen konnten, fuhren sie die Bahnstrecke weiter ab. Es stellte sich dann schnell heraus, dass die Einsatzstelle auf der Bahntrasse in Fahrtrichtung Olsberg, vor dem Olsberg Bahnhof, war. Inzwischen waren auch Kräfte…

Verkehrsunfall

Die Löschgruppe Nuttlar wurde von der Leitstelle zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW in die Rüthener Straße alarmiert. Der PKW landete bei dem Unfall auf dem Dach, der Fahrer hatte den PKW bei Eintreffen der Einsatzkräfte aber bereits verlassen und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Die Einsatzkräfte leuchteten die Einsatzstelle und das durch den Unfall entstandene…

Unterstützung Rettungsdienst

Die Löschgruppe Nuttlar rückte zur Unterstützung des Rettungsdienstes aus. In einem Waldgebiet am Dümel in Nuttlar war eine Person in unwegsamen Gelände gestürzt. Die Einsatzkräfte unterstützen den Rettungsdienst und sorgten für einen schonenden Transport der verletzten Person mit der Schleifkorbtrage aus dem Wald zum Rettungswagen.

Ölspur

Die Löschgruppe Nuttlar wurde am Nachmittag auf die L 776 zwischen Nuttlar und Kallenhardt/Rüthen zu einer Ölspur alarmiert. Bein Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein vollbeladener Aufleger mit Kies auf der Straße lag. Der Aufleger hatte sich von der Zugmaschine gelöst und war in einem Kurvenbereich liegengeblieben. Die Fahrbahn wurde einseitig gesperrt,…

Unterstützung Rettungsdienst

Die Löschgruppe Nuttlar wurde zu einem medizinischen Notfall und Unterstützung des Rettungsdienstes in die Rüthener Straße gerufen. Hier halfen die Einsatzkräfte bei der Betreuung der verletzten Person und dem Transport in den Rettungswagen (RTW).

Gehweg abgesackt

Nach starken Regenfällen rückte die Löschgruppe Nuttlar in die Bergstraße aus. Hier war der Gehweg am Straßenrand auf einigen Metern abgesackt. Nach Eintreffen und Absprache mit dem örtlichen Wasserwerk wurde über den Bauhof der Gemeinde Absperrmaterial besorgt und der Gehweg vorübergehend gesperrt.

Ölspur

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad auf der L776 zwischen Nuttlar und Rüthen (“Rennstrecke”) wurde die Löschgruppe Nuttlar zu einer Ölspur alarmiert. In einem Kurvenbereich waren durch den Unfall Betriebsmittel ausgelaufen, die von den Einsatzkräften abgestraft und aufgenommen wurden. Danach konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Ölspur

Die Löschgruppe Nuttlar wurde zu einer Ölspur in die Kirchstraße nach Nuttlar gerufen. Hier verlor ein Linienbus Öl. Die undichte Stelle am Bus wurde zunächst provisorisch repariert und anschliessend die Ölspur im Verlauf der Kirchstraße mit Bindemittel abgestreut.