Back to Top
 

eiko_icon unklare Rauchentwicklung

Brandeinsatz > Kleinbrand
Zugriffe 980
Einsatzort Details

Bahnhof - Bundesstr., Bestwig
Datum 28.03.2018
Alarmierungszeit 20:07 Uhr
Einsatzende 21:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 8 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

    Fahrzeugaufgebot
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Zu einem Brandeinsatz mit unklarer Rauchentwicklung wurde der Löschzug Velmede-Bestwig an das alte Stellwerk am Bahnhof in Bestwig alarmiert. In dem leerstehenden Gebäude an der Bundesstraße und dem Bahnübergang brannte aus bisher ungeklärter Ursache Papier im Obergeschoss. Vor Ort verschafften sich die Einsatzkräfte unter Atemschutz Zugang zum Obergeschoss. Schnell war klar, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befanden und somit auch niemand verletzt war. Das entzündete Papier war schnell gelöscht, anschließend wurde das Gebäude gelüftet.

    Die ebenfalls mitalarmierte Drehleiter aus Meschede kam nicht mehr zum Einsatz und konnte schnell wieder einrücken. Aufgrund der Löscharbeiten und des Einsatzgeschehens am Bahnsteig und am Bahngleis war die Bahnstrecke während des Einsatzes gesperrt, wurde in Absprache mit dem Notfallmanager der Deutschen Bahn aber nach kurzer Zeit wieder freigegegen.