Löschzug V B 2014

Der Löschzug besteht aktuell aus 42 aktiven Mitgliedern in der Einsatzabteilung. Hinzu kommen aktuell 4 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 10 Kamerdaen in der Ehrenabteilung. Die Anfänge der Feuerwehr in Velmede und Bestwig reichen bis ins Jahr 1899 zurück.

Einsatztaktisch  verfügt  die  Stützpunkt-Einheit  der  Gemeinde  heute  über  einen  Einsatzleitwagen  (ELW) , ein Löschgruppenfahrzeug  LF 16-12, ein Tanköschfahrzeug  (TLF 20/40), einen Rüstwagen  (RW), einen Schlauchwagen SW 2000 (Katastrophenschutz Bund) und einen Anhänger. Der Löschzug deckt die beiden Hauptorten Velmede und Bestwig ab. Darüber hinaus steht der Löschzug für alle Einheiten und in der gesamten Gemeinde zur Unterstützung zur Verfügung. Besonders Spezialgeräte kommen bei allen Einheiten zum Einsatz.

Übungsabend des Löschzuges ist alle 14 Tage freitags um 20 Uhr am Feuerwehrhaus in der Grimmestraße 16.

- Dienstplan 2017 - 

 

Löschzugführung:
Thomas Kremer (BOI)
Boris Hegener (BOI)

 

Auch Helfer brauchen Unterstützung

 

Der  Förderverein  Löschzug  Velmede-Bestwig  e.V. unterstützt  und  verbessert  die  Arbeit  und  die Ausbildung  der  Freiwilligen  Feuerwehr.  Aus Spendengeldern und Mitgliedsbeiträgen konnten seit der Gründung des Fördervereins im Jahre 2003 viele Projekte für die Verbesserung der Feuerwehrarbeit in Velmede und Bestwig umgesetzt werden, z.B. durch die Anschaffung einer Wärmebildkamera, eines Sprungretters und den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Feuerwehranfgehörigen. Unterstützen auch Sie den Förderverein Löschzug Velmede-Bestwig e.V..


Ihre Möglichkeiten zu helfen:

mit einer Spende in beliebiger Höhe werden Sie Mitglied im Förderverein (Mitgliedsantrag herunterladen)
oder
werden Sie Mitglied im Förderverein (Mitgliedsantrag herunterladen)