Bestwig. Freitag, der 13. November ist bundesweiter Rauchmeldertag. Die Bestwiger Feuerwehr unterstützt die Initiative „Rauchmelder retten Leben“  und  stellt  am  dritten  Rauchmeldertag  in  diesem  Jahr  die
Verbraucheraufklärung in den Mittelpunkt.

Noch immer sterben in Deutschland jährlich mehr als 400 Menschen an den Folgen eines Brandes. 95 Prozent davon werden nicht Opfer der Flammen, sie ersticken schon vorher an giftigen Rauchgasen. Rauchmelder hätten sie warnen können. Die Feuerwehr will die Bestwiger nicht bange machen. „Wir möchten sensibilisieren“, sagen Wehrführer Andreas Schulte und Pressesprecher Jan Frigger. Die meisten Brände werden
nicht vorsätzlich gelegt, sie entstehen durch einen technischen Defekt oder durch Fahrlässigkeit. „Niemand kann sich sicher sein, dass es bei ihm nicht irgendwann mal brennen wird“,  sagt Frigger.  Und Schulte fügt hinzu: „Es ist  trügerisch zu glauben, dass so etwas immer nur die anderen treffen kann.“
Vielen Menschen ist zudem nicht bewusst, dass eine Rauchgasvergiftung schon  nach  wenigen  Minuten  tödlich  sein  kann.  Ein  Rauchmelder verschafft  entscheidende Minuten  Vorsprung,  um sich  in  Sicherheit  zu bringen.  Immer  mehr  Bundesländer  übernehmen  Verantwortung  und entscheiden sich zum Schutz ihrer  Bürger für  eine Rauchmelderpflicht.
Mittlerweile gilt  sie  in  13 Bundesländern,  ist  allerdings nicht  einheitlich geregelt. In der Hauptsache der Aktion der Bestwiger Feuerwehr soll die Erkenntnis stehen, dass Rauchmelder Leben retten, ganz gleich, ob eine Rauchmelderpflicht bestehe oder nicht. Mit  Plakaten  in  den Ortsteilen  und  einer  Ausstellung  im  Rathaus gehen die Wehren in der Gemeinde in die Rauchmelder-Offensive.
Zu sehen sein  wird die Ausstellung für  eine Woche im Bestwiger Rathaus ab dem „Tag des Rauchmelders“ am Freitag, 13. November.

 

Rauchmeldertag 2015 Frank Selter 2

 

Auch die Westfalenpost (WP) berichtet in der Ausgabe vom 7. November über  unsere  Aktion.

 

Den bundesweiten  Rauchmeldertag  gibt  es seit  dem Jahr  2006.  Sein Motto lautet: „Freitag der 13. könnte Ihr Glückstag sein“. Im kommenden Jahr findet der Rauchmeldertag am 13. Mai statt.  Alle Informationen zu Rauchmeldern  allgemein  finden  Sie  unter http://www.rauchmelder-lebensretter.de/

 

jf/ Foto: Frank Selter (WP)