Bestwig/Köln.  Die  Finalisten  im  Wettbewerb  „Offizielle  FeuerwehrHymne“  stehen  fest.  Dabei  ist  auch  der  Song  “Wir“  von  Werner Eickhoff aus Nuttlar. Am 10. März geht die Abstimmung los.

Das Feuerwehr-Magazin hat  Ende 2014 zusammen mit  dem Musik-Media Verlag  aus Köln  den Wettbewerb “Offizielle  Feuerwehr-Hymne” ausgeschrieben. Aus über 161 Einsendungen und Beiträgen hat die Jury jetzt 16 Finalisten ausgewählt.  Auch Milena Rabe, Redakteurin der Zeitschrift Lauffeuer (http://www.lauffeuer-online.de) sitzt in der Jury. “Es waren so wahnsinnig viele gute Songs und Hymnen dabei, dass uns
die Auswahl von 16 Stücken extrem schwer fiel”, fasst Milena Rabe die Arbeit der Juroren zusammen. “50 Titel hätten es verdient gehabt, ins Finale zu kommen.” Wer am Ende den Titel „Feuerwehrhymne“ tragen wird, entscheidet jetzt das Publikum. Die 16 Finalisten treten auf der Internetseite  des  Feuerwehr-Magazins  (http://www.feuerwehrmagazin.de) in  Duellen  gegeneinander an.  Jeden Tag zwei.  Per Klick
entscheiden  die  User,  wer  eine  Runde  weiterkommt.  Der  Titel,  der zwischen 10 Uhr und 24 Uhr an dem betroffenen Tag die meisten Klicks erhält, bleibt im Rennen. Am 22. März steigt dann das große Finale.
Der Titel „Wir“ vom Nuttlarer Werner Eickhoff steht am 10. März zur Wahl.

 

Feuerwehrhymne


Dann zählt jede Stimme, damit er eine Runde weiterkommt. Dafür hofft er auf zahlreiche Unterstützung aus den Reihen der Feuerwehr. Und wenn alle  diese  Info  auch  an  ihre  Familien,  Freunde,  Arbeits-,  Sport-  und Vereinskollegen weitergeben, dann kommt „Wir“ auch eine Runde weiter. Wir  drücken  Werner  Eickhoff  und  seinem  Song  „Wir  schon  jetzt  die Daumen und hoffen auf viele Klicks am 7. März. Hier gibt’s den Song „Wir“ schon mal in voller Länge (http://youtu.de/cYR7OzmXnaE).  Und  hier  geht’s  am  10.  März  zur  Abstimmung  - Feuerwehr-Magazin (http://www.feuerwehr-magazin.de).
Übrigens:  Alle  16  Song  der  Finalisten  gibt  es  in  Kürze  auch  auf  CD.  Bestellungen  sind  für  9,99  Euro  im  Feuerwehr-Magazin-Shop (http://shop.feuerwehrmagazin.de/) möglich. Ein Euro von jeder verkauften CD geht als Spende an Paulinchen e.V. (http://paulinchen.de/), die Initiative für brandverletzte Kinder.

 

01.03.2015 / jf