Ramsbeck. Ende August fand wieder das traditionelle Große Kartoffelbraten der Löschgruppe Ramsbeck statt. Rund um das Gerätehaus ging es für Groß und Klein heiß her, ob im Rauchparcours, auf der Hüpfburg oder auch später bei der brandheißen Blaulicht - Party.

Ramsbeck Kartoffelbraten Sieger 2018 2 web

 

Trotz durchwachsenen Wetters besuchten viele Ramsbecker ihre Feuerwehr und zeigten dadurch wie sehr dieses Ehrenamt von den Bürgern geschätzt wird. In diesem Jahr stellte die Signal Iduna -Versicherungsagentur Richter aus Velmede eine Torwand zur Verfügung. Als Hauptpreis konnten, ebenfalls von der Agentur gesponserte, Eintrittskarten für ein Fußballspiel von Borussia Dortmund gewonnen werden. Den ersten Platz beim Torwandschießen gewann Florian Prein, dicht gefolgt von Jason Tusch und Linus Senger.  Mit dem Erlös dieser Aktion unterstützt die Agentur die Anschaffung einer Wärmebildkamera für die Löschgruppe Ramsbeck. „In Zeiten moderner Baukörper und allgemein höheren Einsatzherausforderungen ist es auch für die Feuerwehr wichtig nachzurüsten um effektiv Hilfe leisten zu können und die Gefährdung für die Kameraden zu minimieren. Um dies zu unterstützen fördern wir gerne solche wichtigen und lebensrettenden Anschaffungen“, so Kerstin Richter von der Signal Iduna. Aber auch die Kameraden der Löschgruppe konnten einen finanziellen Beitrag für die Kinder ihres Ortes weitergeben – also an die freiwilligen Feuerwehrleute der Zukunft.  Bei der Ballonaktion beim letztjährigen 90. Gründungsjubiläum der Ramsbecker Feuerwehr war ein Betrag von 100 Euro zu Gunsten der Übermittagsbetreuung in der Grundschule Ramsbeck zusammengekommen. Diese konnten nun an die Verantwortliche Simone Degler übergeben werden.  Die Löschgruppe Ramsbeck bedankt sich herzlich bei allen Besuchern aber ganz besonders auch bei allen Helfern und Unterstützern für das gelungene Fest und wünscht sich weiterhin eine gute „Zusammenarbeit“.