Niederberndorf. Auch in diesem Jahr hat die Feuerwehr der Gemeinde Bestwig wieder mit einigen Gruppen erfolgreich am Leistungsnachweis teilgenommen. Der fand diesmal in Niederberndorf (Schmallenberg) statt.

LNW Ostwig 2016

 

Insgesamt sechs Gruppen aus den Einheiten Velmede-Bestwig, Nuttlar, Ostwig und Heringhausen gingen beim Leistungsnachweis der Feuerwehren im Hochsauerlandkreis an den Start. Ein Großteil der Gruppen ist im klassischen Löschangriff angetreten. Nur die beiden Gruppen der Löschgruppe Ostwig haben sich für den feuerwehrtechnischen Teil "Technische Hilfeleistung" entschieden. Hier bestand die Aufgabe darin, eine Person mithilfe einer Bockleiter aus einem Brunnenschacht zu retten. Sieben der neuen Positionen je Gruppe wurden erst vor Ort ausgelost. Als weitere Disziplinen mussten Fragen zu feuerwehrtechnischen Inhalten beantwortet werden und ebenfalls ausgeloste Knoten und Stiche mehreren Schiedsrichtern präsentiert werden. Zu guter Letzt mussten die teilnehmenden Kameraden bei einem Staffellauf ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen. Sämtliche Disziplinen waren an strenge Zeitvorgaben geknüpft.

LNW Heringhausen 2016

Der kameradschaftliche Abschluss und die Siegerehrung fanden in der Schützenhalle in Schmallenberg-Berghausen statt. Der Leistungsnachweis ist jährlich das größte Feuerwehr-Event im HSK und bietet nebenbei auch die Möglichkeit, die schon geknüpften Kontakte in geselliger Runde zu pflegen.

29.09.2016 / jf